Monday, 17 February 2014

Mysteriöse Fundstücke

Und wieder schlägt der Zufall zu!

Im Rollenspiel liebe ich kleine Rätsel und Kuriositäten, die sich einer schnellen Erklärung entziehen, nicht im Regelbuch nachgeschlagen werden können und lange Zeit etwas besonderes bleiben. Und diese Vorliebe war der Auslöser für die Grundidee meiner zweiten Zufallstabelle (meine erste findet ihr hier). Mysteriöse Fundstücke bietet 20 seltsame Gegenstände, die etwas Unerklärliches umgibt und nach Maßgabe des Spielleiters ihren Weg in Spielerhände finden können.

Jedem der 20 Gegenstände habe ich drei Eigenschaften bzw. weitere Ergänzungen beigefügt, die Wirkungen und Konsequenzen der Kuriosität näher definieren können. Diese sollen nur mögliche Beispiele sein, um die kreative Eigenleistung des Spielleiters anzuschubsen. Ändert nach Belieben die Würfelwahrscheinlichkeiten oder fügt einem Gegenstand völlig neue Eigenschaften hinzu. Wenn einer der Gegenstände eine phantastische Idee hervorruft, als willkommener Aufhänger für das nächste Abenteuer dient oder einfach nur unterhaltsame Lektüre abgibt, dann hat die Tabelle ihren Zweck bereits erfüllt.

https://www.dropbox.com/s/ymye1xmmxz23h7y/Mysteri%C3%B6se_Fundst%C3%BCcke.pdf
Rechts seht ihr einen Bildausschnitt der Tabelle. Klickt darauf, um die Tabelle herunterzuladen.

Ich wünsche mysteriösen Spaß!


Friday, 14 February 2014

Happy Birthday, Jeff Easley!

Dear Jeff,

(C) Jeff Easley
today is your birthday and I would like to take this opportunity to extend some heartfelt thanks to you. I guess I can safely say that you above all artists have shaped my visions of everything fantasy. Even though your friend Larry's famous fighter with the red dragon from the D&D red box cover was my first glimpse of fantasy art on a roleplaying product, it was your fantastic interior pieces and later work for AD&D and Greyhawk covers that somehow stuck with me and more importantly has fired my imagination on more occasions than I can remember. I think that your pictures emit an organic warmth and life-like feel combined with a sense of dynamic motion and fluidness. To me that's just amazing.
So, for good or for bad, your visions of heroes, monsters, castles, dungeons and all things adventurous have made vivid countless hours spent preparing and playing role-playing games. They will forever stay with me as the iconic depiction of (A)D&D. I have enjoyed these pictures then and I enjoy them still and no less. So thank you for all that awesomeness and let's celebrate your birthday with a (very) small selection of some of my favourite works of art

So, here's to you! Onward to many more years of artistic goodness!

All the best wishes
Yours, Olaf
(C) Jeff Easley

(C) Jeff Easley

(C) Jeff Easley

(C) Jeff Easley

(C) Jeff Easley

(C) Jeff Easley
(C) Jeff Easley


Monday, 10 February 2014

Postapokalyptische Fundstücke

Da ja irgendwie gerade Blog-Karneval ist und das Thema "Zufallstabellen" heißt, habe ich mich mal rangesetzt und eine gebastelt. Beschäftige mich derzeit außer mit Superhelden auch mit Endzeit-Rollenspielen und somit ist die Tabelle natürlich nicht ganz uneigennützig. Dabei habe ich mich bemüht, allzu spezifische Elemente gewisser Settings nicht aufzunehmen - etwa Sci-Fi-Ausrüstung - sondern mich auf die aktuelle Zeitepoche als Zeitpunkt der Apokalypse zu beschränken.
Der Sinn hinter dieser Sammlung von Gegenständen ist es, den SL darin zu unterstützen, die vielen Suchanstrengungen (besser bekannt als "looting") seiner Spieler abwechslungsreich zu gestalten und seine Antworten auf die häufige Frage "was genau finde ich?" besser unterfüttern zu können. Natürlich kann sie nur ein "Kickstarter" sein, aber vielleicht dient ja das eine oder andere Fundstück als Aufhänger für ein kleines Abenteuer oder befruchtet die Phantasie des SL (und der Spieler) auf andere Weise.

Die Tabelle ist in drei Kategorien aufgeteilt:
  • Kleinkram: dies sind Fundstücke, die sich am Körper von Personen oder in kleinen Behältnissen befinden, wie z.B. Rucksäcken, kleinen Schubladen oder Hosentaschen
  • Mittel: diese Fundstücke finden sich meist in Hausruinen und dortigen Stauräumen, wie Schränken, Truhen, Kommoden oder Regalen
  • Groß: hier sind Fundstücke aufgeführt, die üblicherweise mehr Platz einnehmen, als Stauräume der Kategorie Mittel bieten können - etwa in Kellern oder Garagen
Jede Kategorie hat 100 Einträge. Bei manchen Einträgen steht eine Prozentzahl, gefolgt von einem beschreibenden Zusatz; sie gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der dieser Zusatz zum Eintrag eintritt.

Etwa:
Kaffeevollautomat (50% intakt)

Dies bedeutet, daß eine 50%ige Wahrscheinlichkeit besteht, daß der Kaffeevollautomat funktionstüchtig ist (Kaffee kommt natürlich trotzdem nur raus, wenn man Bohnen, Wasser und Strom hat). Ähnliches gilt außer für Prozentangaben auch für gelistete Würfelspannen wie "1-2 Holz, 3-6 Metall".

Da die Tabelle dadurch etwas zu groß zum Anzeigen auf diesem Blog ist, habe ich sie als PDF zum Download hinterlegt (einfach Bild unten anklicken). Viel Spaß damit!

http://www.scribd.com/doc/205910671/Postapokalyptische-Fundstucke-Tabelle